Image

BEREIT DIE
ZUKUNFT DER
STADT LAMPERTHEIM
MITZUGESTALTEN?


Wir bieten ab
Sommer 2023 einen

AUSBILDUNGSPLATZ ZUM FACH-INFORMATIKER DER FACHRICHTUNG SYSTEMINTEGRATION (M/W/D)

Vollzeit (39 Wochenstunden) | Drei Jahre Ausbildungszeit | Ausbildungsentgelt nach TVAöD-BBiG

Die Stadtverwaltung bildet insgesamt in neun Ausbildungsberufen aus, bietet zwei Studiengänge an und stellt für zwei Ausbildungsberufe Praktikantenstellen zur Verfügung. Daraus ergeben sich 13 verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen, die unter einem Dach angeboten werden. Durchschnittlich befinden sich ca. 20 Personen in einem Ausbildungs-, Studien- oder Praktikantenverhältnis mit der Stadtverwaltung. Das Ausbildungsangebot ist aufgrund der enormen Bandbreite einer Stadtverwaltung gleichermaßen vielfältig. Ausbildungen können sowohl im Verwaltungsbereich als auch in gewerblich-technischen oder sozialen Berufsfeldern absolviert werden.

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Planung, Umsetzung und Administration vernetzter IT-Systeme
  • Fehlerbehebung und Störungsbeseitigung
  • Ausarbeitung von Systemdokumentationen
  • Fachliche Beratung, Betreuung und Schulung der Anwender/Anwenderinnen
  • Arbeitsorganisation, Projektmanagement, Qualitätssicherung

VORAUSSETZUNGEN

  • Mittlere Reife oder höherwertiger Abschluss (z. B.: Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Informatik o. Ä.)
  • Wichtige Fächer: Informatik, Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Technisches Verständnis / Begeisterung für Technik
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Selbstständigkeit
  • Kollegialität
  • Integrität
  • Ein ausgeprägtes Interesse an einer Ausbildung im öffentlichen Dienst bzw. bei der Stadt Lampertheim

    UNSER ANGEBOT

    • Eine vielseitige und interessante Ausbildung in einer fortschrittlichen und modernen Verwaltung
    • Betreuung durch qualifizierte Ausbilderinnen und Ausbilder
    • Hohe Übernahmechancen
    • Zwei halbe Tage Arbeitsbefreiung bei besonderen, meist kommunalen, Anlässen
    • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein internes Fortbildungsprogramm
    • Diverse Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge sowie tarifvertragliche Zusatzversorgung
    • Eine gute technische Ausstattung der Arbeitsplätze mit zeitgemäßer Hard- und Software
    • Bereitstellung eines Notebooks für die Ausbildungszeit (betrieblich und schulisch)

    Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Jessica Beez, Ausbildungsleitung für Verwaltungsberufe, unter der Rufnummer 06206/935-238 gerne zur Verfügung.

    INTERESSIERT?

    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal per Onlineformular.

    BEWERBUNGSFRIST

    18.09.2022

    Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung